Ernährung zum Abnehmen

Mit den richtigen Nährstoffen nach der Schwangerschaft abnehmen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Eine Schwangerschaft verlangt dem Körper einer Frau Höchstleistungen ab und laut Auskunft der Ärzte braucht der Körper auch wieder 9 Monate, um sich komplett zu regenerieren. Mit den richtigen Nährstoffen nach der Schwangerschaft kannst du den Gewichtsverlust unterstützen.

Nährstoffe nach der Schwangerschaft: nur mit ausgewogener Ernährung

In den ersten sechs Wochen nach der Schwangerschaft verlieren die meisten Frauen schon ganz von selbst die ersten Pfunde. Erst danach solltest du langsam anfangen zu trainieren und bewusst abzunehmen. Dein Körper braucht die Zeit um sich wieder umzubauen.

Wenn du dein Kind stillen kannst und möchtest, verlierst du schon einen großen Teil des überschüssigen Gewichts. Dein Körper benötigt pro Tag 300 – 400 Kalorien um Milch für dein Baby zu produzieren.

Mit sanfter Rückbildungsgymnastik wird der Beckenboden und der Bauchmuskel wieder trainiert, aber natürlich reicht das nicht aus, um nach der Schwangerschaft wieder die ursprüngliche Figur zu bekommen. Achte deshalb auf eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Gemüse und Obst, Proteine in Form von Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Unsere Empfehlung darüber hinaus: Vollkornerzeugnisse!

Abnehmen nach Schwangerschaft

Meide alles, was Zucker, Alkohol, erhitztes Fett, Weißmehl und Paniertes enthält. Wasser und grüner Tee sollten von nun an deine hauptsächliche Flüssigkeitszufuhr sein (ja, wir wissen, dass das schwierig ist ;).

Wir empfehlen dir übrigens einen speziellen grünen Tee aus Himalaya, weil dieser auch den meisten Mamis schmeckt, die sonst keinen Grüntee mögen. Probier es einfach mal aus. Du kannst den grünen Tee hier bestellen.

Diese Nährstoffe haben nach der Schwangerschaft einen positiven Effekt auf deine Gesundheit

Darüber hinaus kannst du mit verschiedenen Nährstoffen nach der Schwangerschaft den Abnehmprozess  beschleunigen und verstärken. Die Nahrungsergänzungsmittel, die wir dir hier vorstellen, sind alle komplett natürlich.

  • Chlorella und Spirulina
    Beide Algenformen sind überaus wertvolle Nahrungsmittel mit vielfältigen Wirkungen. Chlorella hilft dem Körper zu entgiften und das Immunsystem zu reparieren. Spirulina mit seinem hohen Chlorophyll-Gehalt ist ein wahrer „Alleskönner“ mit unzähligen positiven Wirkungen wie Schutz vor Viren, Verbesserung der Blutwerte, Verlangsamung des Alterungsprozesses und Unterstützung bei der Regeneration.
    Vegane Chlorella Algen Kapseln aus Deutschland und kontrollierter Bio-Qualität kannst du hier bestellen. Hier hast du sogar eine Geld-zurück-Garantie wenn du mit den natürlichen Kapseln nicht zufrieden sein solltest. Wenn du mit der Entgiftung starten möchtest, kannst du hier die Kapseln bestellen.
  • Biotin
    Biotin, auch Vitamin B7 genannt, sorgt für einen gut funktionierenden Stoffwechsel und hat wichtige Aufgaben im Zellkern.
  • Pyridoxin oder Vitamin B6
    Dieses Vitamin braucht unser Körper, um Eiweißstoffe aufnehmen zu können und unterstützt den Fettstoffwechsel. Außerdem schützt es unsere Nervenverbindungen und unterstützt die Aktivität der Hormone. Gleichzeitig ist Vitamin B6 wichtig für die Blutbildung und das Immunsystem. Am besten kannst du Vitamin B6 in Form von natürlichen Kapseln zu dir nehmen. Achte hier jedoch darauf, dass die Kapseln ohne künstliche Zusätze sind.
    Unsere Empfehlung sind übrigens vegane Kapseln von Greenfood die du hier bestellen kannst.
  • Weißer Tee – Extrakt
    Weißer Tee enthält Polyphenole, das sind wirksame Antioxydantien die freie Radikale unschädlich machen und so das Immunsystem stärken.
  • Apfelessig
    Ist reich an wichtigen Vitaminen, Mineralen und Spurenelementen wie z.B. Kalium, Calcium. Magnesium und Eisen den löslichen Ballaststoff Pektin sowie Enzyme, Er beseitigt nicht nur Völlegefühl, sondern belebt und erfrischt den gesamten Körper. Er begünstigt die Fettverbrennung und regt Verdauung und Stoffwechsel an. Bio-Apfelessig kannst du hier bestellen.
  • Bromelain
    Dieses wichtige Enzym, das aus der Ananas gewonnen wird, wirkt entzündungshemmend auf die Darmschleimhäute, so dass die Wirkstoffe aus der Nahrung auch gut vom Darm resorbiert werden. Es unterstützt die Funktion der Bauchspeicheldrüse und regt die Verdauung an. Es wird auch bei der Behandlung von Ödemen und Wassereinlagerungen eingesetzt. Der Vorteil für dich: es ist enorm günstig eine 3-Monats-Kur zu machen. Ananas-Kapseln kosten dich nur rund 7-9 Euro im Monat. Hier kannst du übrigens günstig eine 3-Monats-Kur bestellen.
  • Acai-Beere
    Acai-Beeren kommen aus den Regenwäldern des Amazonas und gelten bei den Brasilianern als hochwertiges Nahrungsmittel. Nachgewiesen ist die hohe Zahl an Antioxidantien, die beim Abnehmprozess eine wichtige rolle spielen und den Stoffwechsel anregen.
  • Brennessel
    Sie hat viele Anwendungsgebiete wie Arthritis, Arthrose und Blasenbeschwerden. Beim Abnehmen ist ihre Aufgabe entzündliche Prozesse im Darm positiv zu beeinflussen und damit für eine optimale Nährstoffaufnahme zu sorgen. Am besten nimmst du Brennessel übrigens mit einem Brennessel-Tee auf. Dieser ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch lecker 😉

Grüner Tee nach Schwangerschaft

Nährstoffreiche Nahrungsmittel

Viele der hier vorgestellten Nährstoffe finden sich auch in gesunden Lebensmitteln.

Vitamin B6 zum Beispiel findest du in Lachs, Makrelen, Avocados und einigen Milchprodukten. Bananen, Spinat und Linsen enthalten Biotin, und Bromelain ist ein Enzym der Ananasfrucht.

Brennessel kannst du sehr gut als Tee zu dir zu nehmen. Hier kannst du einen ausgezeichneten Brennesseltee kaufen.

Acai-Beere, Spirulina und Chlorella sind in anderen Ländern Bestandteil der täglichen Ernährung, in unseren Regionen können wir diese Stoffe aber nur über Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen. Schau dir am besten mal die hochdosierten und veganen Kapseln an, die sich wunderbar als Nahrungsergänzungsmittel eignen.

Um eine ausreichende Zufuhr an Bromelain zu bekommen, müsstest du täglich 20 Ananas essen. Auch hier ist es daher am besten wenn du dir hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zulegst. Hier findest du unsere Empfehlung.

Bitte beachte: die hier vorgestellten Nahrungsergänzungsmittel sind im wahrsten Sinn des Wortes nur eine wirkungsvolle Ergänzung. Trotzdem ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung unerlässlich.