Straffer Bauch nach Schwangerschaft
Straffer Bauch nach Schwangerschaft

Straffer Bauch nach der Schwangerschaft – [Übungen]

Abnehmen nach der Schwangerschaft Kurs

Welche Frau träumt nicht von einem straffen Bauch nach der Schwangerschaft und kann es kaum abwarten diesen so schnell wie möglich wieder zu bekommen?

Ich würde sagen so gut wie jede Frau wünscht sich nach der Geburt den flachen und straffen Bauch zurück, den sie vor der Schwangerschaft hatte. TV und Medien-Stars haben ihre Personal-Trainer, die ihnen in den … treten, sodass sie sehr schnell wieder fit und schlank werden.

Das kann sich aber leider nicht jede Frau leisten, also muss man sicher selber helfen.

Straffer Bauch nach der Schwangerschaft

Ein paar grundlegende Sachen kannst du immer beachten.

Bevor du aber zum Beispiel mit Übungen für Schultern und deine Arme, Rückenübungen, Bauchtraining oder Bauch Beine Po Übungen anderen Trainingseinheiten und Diäten beginnst, frag bitte wirklich deinen Arzt oder deine Hebamme, ob dein Körper schon auf so eine Belastung eingestellt ist.

Wenn nicht, dann hab Geduld und ruhe dich noch aus.

Okey, gehen wir mal davon aus, dass du mit Sport und Diät anfangen kannst. Hoppla, habe ich Diät gesagt? Ich hoffe Du hast gleich den Kopf geschüttelt. Eine Diät wird dir vielleicht kurz helfen, aber wenn du mit der Diät aufhörst, kannst du dir ja vorstellen, was passieren wird. Es wird schlimmer als vorher.

Also vergessen wir einfach mal Diäten und halten uns an einer langfristigen Ernährungumstellung fest. Das heißt, du musst dich gesund ernähren und zusätzlich etwas Sport treiben.

Straffer Bauch nach der Schwangerschaft – Übung

Hier möchte ich für dich die wichtigsten Punkte kurz und bündig festhalten:

Stell deine Ernährung um, anstelle dich mit einer Diät zu quälen:

Finde eine Sportart, die dir Spaß macht

  • Gute Sportarten könnten sein: Schwimmen, Pilates, Callanetics, Walken, Nordic Walking, Radfahren, leichtes Joggen, Fitnessübungen, oder eben Sachen die man zu zweit machen kann, wenn du lieber mit einem Partner Sport machen willst. Und gegen das gute alte Fitness-Studio spricht auch nichts, wenn es dein „Ding“ ist und Du es locker angehst. Dort könnte es z.B. spezielle Kurse geben. Wichtig an dieser Stelle ist, dass du hier Ausdauertraining machst.

Beckenboden und Bauchmuskeltraining?

Zähl keine Kalorien:

  • Langweile dich nicht mit Kalorienzählen, sondern beachte einfach den ersten Punkt.

Viel trinken!:

  • Aber keine Cola. Hier gilt auch wieder zuckerarm. Wasser, Tee, zuckerarme Getränke, z.B. Schorlen. Oder Du schaust einfach auf die Inhalte und Zutaten des Getränkes.

Und nimm dir wirklich Zeit, du warst neun Monate schwanger, das hinterlässt nun mal Spuren.

Die kannst du nicht innerhalb von Tagen oder paar Wochen ungeschehen machen. Also lass dir wirklich Zeit und hab einfach Geduld und freu dich über dein Baby und dass du bald schlank mit deinem Baby spazieren gehen kannst.

Abnehmen nach der Schwangerschaft Kurs