Spinning nach der Schwangerschaft
Spinning nach der Schwangerschaft

Spinning nach der Schwangerschaft? Was solltest du beachten?

Wenn du vor der Schwangerschaft aktiv trainiert hast, wird Dir das Spinning nach der Schwangerschaft garantiert fehlen.

Umso schneller wirst du wieder aktiv sein wollen und nach der Schwangerschaft einen triftigen Grund darin sehen, durch Sport den Fettabbau zu begünstigen und die Polster der Schwangerschaft wieder loszuwerden.

Umso wichtiger wird es, das du dir nicht mehr zumutest, als dein Körper nach einer anstrengenden Geburt leisten sollte.

Wie lange solltest du warten, bis du mit dem Spinning wieder anfangen kannst?

Du hast lange nicht intensiv trainiert und möchtest nun abnehmen.

In den vergangenen Monaten hast du ein wenig Fett angesetzt und bist auch nicht mehr auf dem gleichen Fitness-Stand wie vor der Schwangerschaft, als du für dein Ausdauertraining feste Zeiten und ein hohes Pensum hattest.

Fange langsam mit dem Spinning auf dem Tomahawk S-Serie Indoor Bike an und achte dabei unbedingt auf deinen Puls und den Herzschlag. Um wieder zu deiner alten Fitness zu gelangen und dabei auch Körperfett abzubauen, musst du nicht übermäßig trainieren.

Du kannst, sobald du dich körperlich wieder fit und in der Lage fühlst, mit dem Training beginnen und dein Pensum langsam steigern. Dafür kannst du in ein Fitness-Studio gehen (Dort gibt es mittlerweile Räder wie das Tomahawk S-Serie Indoor Bike) Oder du holst du so was für zuhause.

Je nachdem, ob du lieber alleine in Ruhe trainierst, oder gerne Menschen um dich hast.

Was solltest du beim Spinning nach der Schwangerschaft beachten?

Eine zu hohe Pulsfrequenz ist deiner Gesundheit nicht zuträglich.

Während und kurz nach der Schwangerschaft sollte der Pulsanstieg nie mehr als 130, kurzzeitig maximal 145 betragen. Beim Spinning kannst du also langsam und mit kurzer Trainingszeit beginnen, bis dein Körper mit steigender Tendenz wieder an deinen ursprünglichen Fitness Zustand gelangt.

Da du immer wachsam und einsatzbereit für dein Kind sein musst, solltest du dich beim Trainieren nicht überanstrengen und eine zu hohe Pulsfrequenz begünstigen. Du musst immer damit rechnen, dass dein Kind dich ruft und du den Pulsschlag nicht innerhalb kurzer Zeit von 190 auf Normalmaß senken kannst.

Mit einem langsam beginnenden Spinning Training mit tendenzieller Steigerung von Zeit, Pulsschlag und Ausdauer, wirst du konstant und gesund abnehmen, sowie deine gewohnte Fitness wieder erreichen.