Scharfes Hühnchen mit Currysauce

Scharfes Hühnchen mit Currysauce

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Putenbrustfilet
1 Limette
1 TL ÖL
1 Limette
1/4 Kochcreme (fettreduziert)
200 g Geflügelbrühe
25-50 g rote Currypaste (Schärfe nach Geschmack)
1-2 EL Saucebinder (hell)
Salz

Zubereitung:

Hühnchenfilets waschen und abtrocknen und in mungerechte Stücke schneiden. Limettenschale abreiben und restliche Frucht auspresen. Zuckererbsen waschen, putzen und je nach Wunsch halbieren oder ganz lassen. Filetststücke im heißen ÖL ca. 2 Minuten anbraten. Kochcreme, Geflügelbrühe dazugeben und bei geringer Hitze 1 Minute garen lassen. Currypaste unter Rühren zur Sauce dazugeben, auflösen und 5 Minuten weiterkochen. Danach Saucebinder dazugeben, dabei weiterrühren. Abgeriebene Limettenschale und Limettensaft dazugeben und je nach Geschmack salzen. Anschlißend Zuckererbsen in die Sauce dazugeben und zugedeckt ca. 3 Minuten garen lassen.
Als Beilage können Sie Basmati-Reis nehmen. Fertrig.

Guten Appetit!

Diese Gericht enthält 220 kcal (924 kJ) und ist un ca. 30 Minuten fertig.

Weitere leichte Rezepte findest Du hier … .

5 Fehler beim Abnehmen nach der Schwangerschaft

Trage dich einfach hier unten ein und ich schicke dir die 5 Fehler beim "Abnehmen nach der Schwangerschaft" sofort GRATIS per Email zu.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!