Babykarte © sendmoments.de
Babykarte © sendmoments.de

Gastbeitrag: Kreativität leicht gemacht: Beim Design der Babykarten dick auftragen!

Heute möchten wir euch einen Gastbeitrag von Frau Nicole Negwer präsentieren. Also viel Spass beim Lesen und besucht auf jeden Fall auch Ihre Seite.
Und los gehts:

Formulieren wir es so, wie es ist: Fürs persönliche Format strebst Du die abgespeckte Version an.

Beim Debüt des Newcomers möchtest Du stilistisch eine Spur dicker auftragen. Kein Thema, vergiss kurzzeitig den erklärten Krieg gegen die Schwangerschaftspfunde und wende Dich kreativen Themen zu. Das Wunder in der Wiege hat sich einen schillernden Auftritt verdient.

Gleiches gilt für die großartigen Erdenbürger rund um Euch, die mit Gratulationen und Geschenken alles andere als gegeizt haben.

Basteln war gestern!

Wenn Du maximal eine Light-Ausgabe des bastelnden Wunderweibs bist, atmest Du gerade tief durch. Klar, Babykarten sind ein Must-Have. Alle Verwandten warten sehnsüchtig darauf. Zudem zählt die Dankespost zum guten Ton. Aber… Allein beim Gedanken ans künstlerische Schaffen mit Papier und Klebstoff schaudert es vielen Müttern. Es wäre schön, wenn es für diese Praktiken noch Aufschub bis zur Kita gäbe, nicht wahr? So oder so gibt es Entwarnung: Moderne Mamis umgehen die meditative Handarbeit beim Grüßen. Coole Karten entstehen am PC und auf der Webseite sachkundiger Serviceanbieter. Bestes Beispiel dafür ist das Kreativ-Werkzeug von sendmoments.de.

Auf der Webseite findet sich alles, um für die Sprösslinge auf schicke Art Druck zu machen. Deshalb lohnt sich ein dauerhafter Bookmark für die Netzpräsenz, denn bei der Karte zur Geburt wird es nicht bleiben. In Windeseile sind Einladungen zur Taufe, zur Kinderparty, zur Einschulung, Konfirmation und so weiter angesagt. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Darüber sollten sich Mama und Papa im Klaren sein und jeden Moment zelebrieren.

Frische Unikate aus der Grafikabteilung

Babykarte 2 © sendmoments.de

Babykarte © sendmoments.de

Dazu passt, dass die Vielfalt an Designs der postalischen Momente einem Fest für die Sinne gleicht. Die Münchner Profis für Nachwuchs-Präsentationen lassen tatsächlich keine  Stilrichtung aus. Bezaubernde Verzierungen, tierisch knuddelige Motive, fesche Rahmen oder schlichte Bühnen für die Stars im Strampler: Was es sein darf, liegt an Dir. Am kreativen Input mangelt es bei diesem Kartensortiment nicht. Der größte Aufwand beim Entwurf der Babypost ist die Qual der Wahl. Welcher Entwurf macht das Rennen? Ist diese Entscheidung getroffen, läuft alles Weitere wie am Schnürchen.

Der favorisierte Rohling wird mit dem Editor geöffnet. Coole Schnappschüsse vom Neuling ruhen ohnehin auf der Festplatte und werden in die Vorlage eingefügt. Für die freundlichen Zeilen ist etwas Fantasie angesagt. Mangelt es an virtuosen Worten, reicht ein Blick in die Sprüchesammlung. Derartige Extras zählen zum Serviceverständnis der bayerischen Druckerei, bei der auch Sonderwünsche via Kundenhotline willkommen sind.

1-2-3 – schon sind alle Gratulanten dabei!

Mit den Tools der Online-Software feilst Du flink an den Feinheiten, beispielsweise der Schriftart oder den Farbschemen. Gleich darauf geht es zur Bestellung der gewünschten Stückzahl. Das i-Tüpfelchen obenauf: Auch ein magerer Bedarf an Grußkarten rechnet sich. Da sich perfekte Kartendesigns innerhalb von Minuten entwerfen lassen, fallen ein paar Extrawürste für die wählerischen Empfänger nicht ins Gewicht. Alle sind glücklich und du sieht gelassen in die Zukunft: Denn mit diesem Service sind gedruckte Kreativ-Jobs schnell vom Tisch.

5 Fehler beim Abnehmen nach der Schwangerschaft

Trage dich einfach hier unten ein und ich schicke dir die 5 Fehler beim "Abnehmen nach der Schwangerschaft" sofort GRATIS per Email zu.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!