Abnehmen mit Nordic Walking?

Immer mehr Menschen, unabhängig von ihrem Alter und Geschlecht, beschäftigen sich mit dieser Sportart aus dem Norden. Gerade, wenn Du ein absoluter Anfänger bist, bietet diese Sportart eine gute Einstiegmöglichkeit um dich sportlich zu betätigen und mit dem Abnehmen zu beginnen.

Nordic Walking ist wie Joggen eine Ausdauersportart, soll aber für übergewichtige Menschen mit Rücken – oder Kniebeschwerden besser geeignet sein, da diese Sportart gerade diese Bereiche schont. Sie ist auf jeden Fall eine gute Alternative zum Joggen. Beim Nordic Walking werden nicht nur überwiegend deine Beine und dein Po beansprucht, sondern auch ein großer Teil deines Oberkörpers, was dem Einsatz der Stöcke zu verdanken ist. So wird dein Oberkörper gekräftigt und der Kalorienverbrauch steigt, im Vergleich zum „normalen Walken“, deutlich an. Die gesundheitlichen Vorteile sind ähnlich wie beim Joggen. Nicht nur die Sauerstoffversorgung des Körpers steigt, sondern auch das Herz – Kreislaufsystem wird gestärkt. Außerdem werden Schulter – und Nackenverspannungen gelöst, was zur Verminderung von Kopfschmerzen führen kann.

Du kann diesen Sport auch im Fitnessstudio auf dem Laufband betreiben, aber Du kannst dir sicher vorstellen, dass das etwas komisch aussieht und es macht draußen sicher mehr Spass. Nordic Walking (an der frischen Luft) zu berteiben stärkt nicht nur dein Immunsystem, sondern es verbessert grundsätzlich deine körperliche Fitness. Außerdem hilft es super beim Stressabbau und sorgt für Gleichgewicht von Geist und Körper. Das geschieht grundsätzlich beim Sport, weil du dich auf deinen Körper konzentrierst und so einen besseren Bezug und inneren Kontakt zu deinem Körper aufbauen kannst.

Du kannst Nordic Walking sowohl alleine oder auch in einer Gruppe betreiben, was auch weitere positive Wirkungen nach sich ziehen kann. Du kannst zum Beispiel nette Gespräche in der Gruppe führen, Erfahrungen austauschen und von den Anderen lernen.

Was die Frage angeht, ob Nordic Walking beim Abnehmen hilfreich ist!?
Da können wir sagen: Ja!

Aber alleine mit Nordic Walking wird das Abnehmen nicht so leicht. Dazu gehören:
– eine bewusste und gesunde Ernährung (sehr wichtig
– Durchhaltevermögen
(sehr wichtig)
– Regelmäßigkeit
(sehr wichtig)
– und Spass am Sport
(das wohl Wichtigste)
denn anders wirst du den Sport auch nicht regelmäßig treiben können. Also wenn dir Nordic Walking Spass macht und du regelmäßig Zeit dafür findest, kann dir Nordic Walking auf jeden Fall beim Abnehmen helfen! Und wenn es im Winter schneit und du vielleicht mal was anderes probieren möchtest, kannst du es ja auch mal mit Skilanglauf versuchen. Die beiden Sportarten sind sich garnicht so unähnlich!

5 Fehler beim Abnehmen nach der Schwangerschaft

Trage dich einfach hier unten ein und ich schicke dir die 5 Fehler beim "Abnehmen nach der Schwangerschaft" sofort GRATIS per Email zu.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!